Skip to main content

1.ASvb-Spieltag - Knappe 3:5-Niederlage unserer 1.Mannschaft gegen den Aachener SV 5, 2.Mannschaft zahlt Lehrgeld

1.Spieltag - Aufgrund starker Personalnot ein suboptimaler Saisonstart

Am Nachmittag stand der erste Spieltag der Saison, der erneut als Gemeinschaftsspieltag in Brand ausgetragen wurde, an.

[ASvb-Bezirksklasse] Aachener SV 5 - SF Geilenkirchen 1984 1
Gegen die als Dritter der vergangenen Saison mitaufgestiegene fünfte Mannschaft des Bundesligisten Aachener SV standen die Vorzeichen schlecht, da mit Jürgen Leißner, Andreas und Klaus-Peter Gageik, Werner Panzer sowie mit Paul Gageik gleich 5 Spieler nicht zur Verfügung standen.
Mit an Bord waren dafür Johannes Schmitz und Michael Neubauer sowie aus der 2.Mannschaft die Brüder Marc und Tobias Houben. Der erwartet schwierige Mannschaftskampf startete mit einem Remis von Johannes Schmitz in ausgeglichener Stellung. Es folgten jedoch Niederlagen von Marc Houben, Michael Neubauer, dessen Gegner ein zwischenzeitliches Handyklingeln von Michael Neubauer freundlicherweise ohne Konsequenzen ließ, und Konrad Schlößer. Marc Houben und Michael Neubauer fehlt noch etwas die Wettkampferfahrung und so wurde etwas zu zügig gespielt, während Konrad Schlößer leider früh einem Qualitätsnachteil hinterher laufen musste und letztlich vergebens um Ausgleich kämpfte. Tobias Houben hatte ebenfalls durch ein ungenaues Eröffnungs- und Mittelspiel leichten Materialnachteil und konnte sich noch ins Endspiel retten, in dem dann jedoch für ihn nichts Zählbares mehr zu ergattern war. Beim Stand von 0,5:4,5 war der Mannschaftskampf leider entschieden. Annika Gageik, die im Laufe der Eröffnung und des Mittelspiels ein paar Bauern eingestellt hatte, bekam in ihrer Partie hingegen nochmal Aufwind nach einem Figurengewinn. Sie sah jedoch nicht den Gewinnweg und bot ihrem Gegner Remis an, was dieser umgehend dankend annahm. An den Spitzenbrettern hatte derweil unser Vater-Sohn-Gespann Manfred und Gerrit Boeven einen Vorteil herausgespielt, den sie sich nicht mehr nehmen ließen und in volle Punkte ummünzen konnten. Damit stand für unsere 1.Mannschaft um Mannschaftsführer Gerrit Boeven - trotz großer Personalnot - eine knappe 3:5-Niederlage gegen den Aachener SV 5 zum Start in die neue Saison in der Bezirksklasse zu Buche.
Nach dem suboptimalen Start freuen wir uns auf unser Heimspiel am 12.10.2019 gegen die am 1.Spieltag siegreiche zweite Mannschaft von Eilendorf.

Ergebnisdienst:
SB NRW - nrw.svw.info/ergebnisse/show/2019/2929/tabelle/

[ASvb-2.Kreisklasse] Würselen 3 - SF Geilenkirchen 1984 2

Auch unsere neue 2.Mannschaft, bei der Brigitte Kurze fehlte und die zudem die Houben-Brüder an die 1.Mannschaft abgeben musste, startete mit einer Niederlage in die neue Saison. Reinhard Brosig, Dr. Tobias Kasulke und Mannschaftsführer Werner Ramakers spielten glücklos und mussten ihre Partien aufgeben. Am Ende stand eine 0:4-Niederlage zum Saisonstart in der 2.Kreisklasse zu Buche. Auch wenn die Niederlage heute eindeutig war, so freuen wir uns auf die kommenden Spiele und möchten am 12.10.2019 gegen Herzogenrath 4 zeigen, dass dies eine unglückliche und zu hohe Niederlage war und wir zu Größerem im Stande sind.

Ergebnisdienst:
SB NRW - nrw.svw.info/ergebnisse/show/2019/2923/tabelle/