Skip to main content

5.ASvb-Spieltag - 1.Mannschaft siegt mit 5,5:2,5 gegen Eschweiler 2, 2.Mannschaft gewinnt gegen Übach-Palenberg 3 mit 4:0

5.Spieltag - 1. und 2.Mannschaft gewinnen

Am Nachmittag bzw. Abend waren unsere beiden Teams im Einsatz, die sich für das neue Jahr viel vorgenommen hatten.

[ASvb-Bezirksklasse] SF Geilenkirchen 1984 1 - Eschweiler 2
Gegen Eschweiler 2 traten wir zwar ohne Andreas und Paul Gageik sowie ohne Johannes Schmitz und Michael Neubauer an, dafür kam unsere starke niederländische Nachmeldung John Corvers zum Einsatz, womit wir haushoher Favorit waren.
Erfreulicherweise lief dann der Wettkampf auch so einseitig wie erhofft, was allerdings auch daran lag, dass Eschweiler 2 ohne ihre starken Nachmeldungen Wolfgang Olbricht und Marcel Singh antrat und zudem zwei Bretter frei ließ. Daher gewannen Jürgen Leißner und Werner Panzer ihre Partien kampflos.
Es siegten außerdem Manfred Boeven, Mannschaftsführer Gerrit Boeven sowie John Corvers bei einem Remis von Klaus-Peter Gageik. Annika Gageik und Konrad Schlößer erwischten hingegen keinen guten Tag und unterlagen ihren Gegnern.
In der Tabelle belegen wir nun nach dem 5,5:2,5-Sieg mit 6 Mannschaftspunkten weiter einen oberen Mittelfeldplatz und haben bereits einen kleinen Puffer für den Klassenerhalt geschaffen.
Wir freuen uns auf das nächste Spiel am 8. Februar, wenn wir im entfernten Lendersdorf gegen die zweite Mannschaft des Verbandsligisten antreten.

Top-Scorer der ersten Mannschaft:
Manfred Boeven 4,5 Punkte / 5 Partien (90%)
Gerrit Boeven 4 / 5 (80%)
Werner Panzer 3,5 / 4 (87,5%)

Ergebnisdienst:
SB NRW - nrw.svw.info/ergebnisse/show/2019/2929/tabelle/

[ASvb-2.Kreisklasse] SF Geilenkirchen 1984 2 - Übach-Palenberg 3

Unsere 2.Mannschaft hatte sich ebenfalls viel vorgenommen und trat erstmals mit nomineller Bestbesetzung an und Brigitte Kurze feierte ihr Mannschaftsdebut in der 2.Mannschaft. Und die starke Aufstellung zahlte sich aus. Am Ende stand nämlich ein glatter 4:0-Sieg zu Buche. Brigitte Kurze, Reinhard Brosig, Dr. Christoph Kasulke und Mannschaftsführer Werner Ramakers siegten.
Das Team um Mannschaftsführer klettert damit ins untere Mittelfeld der Tabelle und freut sich nun auf das nächste Spiel am 8. Februar, wenn im entfernten Lendersdorf ein schwieriger Mannschaftskampf gegen die dritte Mannschaft des Verbandsligisten ansteht.

Top-Scorer der zweiten Mannschaft:
Reinhard Brosig 2,5 Punkte / 4 Partien (62,5%) *
Dr. Christoph Kasulke 2 / 3 (66,6%)
Bartek Ondera, Brigitte Kurze 1 / 1 (100%) *

* Es zählen nur Einsätze in der 2.Mannschaft. Einsätze in der 1.Mannschaft sind hier unberücksichtigt. Kampflose Niederlagen ebenfalls unberücksichtigt-

Ergebnisdienst:
SB NRW - nrw.svw.info/ergebnisse/show/2019/2923/tabelle/