Skip to main content

6.ASvb-Spieltag - Auswärtsspieltag in Lendersdorf: 1.Mannschaft siegt mit 6:2 gegen Lendersdorf 2, 2.Mannschaft gewinnt gegen Lendersdorf 3 kampflos

6.Spieltag - 1. und 2.Mannschaft gewinnen erneut

Am Nachmittag bzw. Abend stand der sechste Spieltag an, an dem beide Teams in Lendersdorf ihre Siegesserie ausbauen wollten.

[ASvb-Bezirksklasse] Lendersdorf 2 - SF Geilenkirchen 1984 1
Zunächst möchten wir uns für das vorbildliche und sportlich faire Verhalten von Lendersdorf bedanken. Der Gegner hatte mit Personalsorgen zu kämpfen und informierte uns vorab, dass das Spitzenbrett auf Gastgeberseite frei bleibt und bestand nicht darauf, dass unser Spitzenbrett Jürgen Leißner anreist. Somit reisten wir zwar ohne Andreas und Paul Gageik sowie ohne Johannes Schmitz an, dafür waren aber die eingesetzten Spieler bis in die Haarspitzen motiviert.
Erfreulicherweise ging es nach der kampflosen Führung auch gut weiter, denn Michael Neubauer siegte erstmals für unseren Verein gegen einen Spieler der dritten Lendersdorfer Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Des Weiteren siegten auch Annika Gageik gegen einen nahezu dwz-gleichstarken Gegner nach starkem Endspiel und - nach einem starken Auftritt - Werner Panzer. Konrad Schlößer verlor hingegen etwas unglücklich. Somit hatten wir den Mannschaftskampf um kurz nach 20 Uhr (nach vier Stunden Spielzeit) beim Stand von 4:1 (13:6) und noch drei ausstehenden Partien aufgrund der Brettpunkteregelung gewonnen.
Dadurch, dass das Vater-Sohn-Gespann Manfred und Gerrit Boeven das "Familien-Duell" gegen Familie Diel (Alexander und Tom) mit 2:0 gewann, wurde der Sieg deutlicher, obgleich Klaus-Peter Gageik eine Niederlage gegen seinen nahezu dwz-gleichstarken Gegner hinnehmen musste. Der hart umkämpfte Mannschaftskampf gegen eine junge Lendersdorfer zweite Mannschaft mit drei U20-Spielern (Tom Diel, Niklas Klein-Uebbing, Leon Pieck), bei dem es keine einzige Punkteteilung gab, endet somit 6:2 für uns. Mit nunmehr acht Mannschaftspunkten haben wir damit zwei Spieltage vor Saisonende bereits das Ziel Klassenerhalt erreicht. Zugleich klettern wir mit 4 Siegen aus 6 Spielen an die Tabellenspitze, wobei wir ein Spiel mehr haben als die vier Verfolger auf den Plätzen zwei bis fünf. Außerdem trennen uns als Tabellenführer und den Tabellenfünften, Aachener SV 5, lediglich 2 Mannschaftspunkte.
Am nächsten Spieltag ist unsere 1.Mannschaft um Mannschaftsführer Gerrit Boeven dann spielfrei, bevor noch zwei schwierige Spiele gegen den aktuellen Tabellenzweiten Tigerli Aachen 1 und Tabellendritten Würselen 1 anstehen.

Top-Scorer der ersten Mannschaft:
Manfred Boeven 5,5 Punkte / 6 Partien (93%) (Platz 1 der Liga)
Gerrit Boeven 5 / 6 (87%) (Platz 3 der Liga)
Werner Panzer 4,5 / 5 (90%) (Platz 4 der Liga)

Ergebnisdienst:
SB NRW - nrw.svw.info/ergebnisse/show/2019/2929/tabelle/

[ASvb-2.Kreisklasse] Lendersdorf 3 - SF Geilenkirchen 1984 2

Unsere 2.Mannschaft gewann kampflos, was vorbildlicherweise sehr frühzeitig mitgeteilt wurde, sodass unser Team, das in starker Besetzung mit Nachmeldung Bartek Ondera angetreten wäre, sich nicht auf den Weg ans andere Ende des Schachbezirks machen musste.
Das Team um Mannschaftsführer klettert damit weiter ins Mittelfeld der Tabelle und freut sich nun auf das nächste Spiel am 7. März, wenn wir das ungeschlagene Spitzenteam Kohlscheid 2 erwarten.

Top-Scorer der zweiten Mannschaft:
Dr. Christoph Kasulke 3 / 4 (75%) (Platz 5 der Liga)
Reinhard Brosig 2,5 Punkte / 4 Partien (62,5%) * (Platz 9 der Liga)
Bartek Ondera, Brigitte Kurze 2 / 2 (100%) * (Platz 12 der Liga)

* Es zählen nur Einsätze in der 2.Mannschaft. Einsätze in der 1.Mannschaft sind hier unberücksichtigt. Kampflose Niederlagen ebenfalls unberücksichtigt-

Ergebnisdienst:
SB NRW - nrw.svw.info/ergebnisse/show/2019/2923/tabelle/